Festool Rührwerk MX 1600/2 EQ DUO DOUBLE

Artikelnummer: FL-769236

EAN: 4014549203484

Leistungsaufnahme 1500 W; Leerlaufdrehzahl 1./2. Gang 100-250/130-350 min-¹; Spannhals Ø 57 mm; Max. Rührkorb-Ø 140 mm; Spindelabstand 110 mm; Mischmenge 90 l; Gewicht 7.9 kg

Kategorie: Rühren


636,95 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Stk
 


DUO-Rührwerk: Schneller, leichter, intensiver.


Stärken und Nutzen

  • Schneller mit weniger Kraft durch gegenläufige Mischwerkzeuge
  • Intensiver und gründlicher Mischvorgang mit kämmender Wirkung
  • Rührstab Schnellwechsel durch FastFix System
  • Elektronische Regelung und 2-Gang Schaltgetriebe: Für jedes Material die richtige Geschwindigkeit
  • Robuste Baustellenausführung mit starkem 1500-Watt-Motor
  • Optimaler Schutz durch Stahlrahmen
  • Besonders handlich und leicht zu führen durch Kreuzgriffprinzip


Anwendungsschwerpunkte

  • Der Zweispindler für schwere und anspruchsvolle Mischaufgaben bis 90 kg
  • Ideal zum Mischen von mehrkomponentigen Materialien und zähem Mischgut
  • 2-Gang: 1. Gang mit hohem Drehmoment für schwere und zähe Materialien und 2. Gang mit hohen Drehzahlen für dünnflüssiges Rührgut


Lieferumfang

  • 1 Paar Rührstäbe
  • HS 3 Double 140 x 600
  • im Karton


Technische Daten

Max. Rührkorb-Ø 140 mm
Mischmenge 90 l
Spindelabstand 110 mm 
Leerlaufdrehzahl 1./2. Gang 100 - 250/130 - 350 min-¹
Werkzeugaufnahme FastFix
Leistungsaufnahme 1500 W
Gewicht 7,9 kg
Spannhals Ø 57 mm


Geräusch- und Vibrationswerte

Rühren: Gesamt-Schwingungsmittelwert ah 5,5 m/s²
Rühren: A-bewerteter Schallleistungspegel Lw 97 dB(A)
Rühren: Unsicherheit (Lärm) K 3 dB 
Rühren: Unsicherheit (Vibration) K 1,5 m/s²
Rühren: A-bewerteter Schalldruckpegel Lp 86 dB(A)


Festool Service all-inclusive
Service all-inclusive. Jetzt neu und fest verbunden mit jedem Festool Werkzeug.--> Mehr erfahren

Durchschnittliche Artikelbewertung

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
2 von 5 Besser im Ständer

Ich hatte die Hoffnung mit dem Zweispindel-Rührwerk größere Mengen Beton mit weniger Kraftaufwand als mit einem einspindeligen Rührwerk anrühren zu können. Leider ist das nicht so. Das Rührwerk zieht sehr kräftig nach links und man muss schon recht viel Kraft aufwenden, um es wieder zurück zu drücken. Systembedingt haben die Rührstäbe keine umlaufenden Ring und die Rührstäbe ecken kräftig an der Bottichwand an. Ich habe zwei Wannen bei zwei mal Anmischen durchgeschlagen.
Ich denke das zweispindelige Rührwerk ist besser in einem Ständer aufgehoben. Dann sollte es am Rand eintauchen, dann könnte es den Bottich sogar aus eigenem Antrieb drehen, sofern dieser auf einem Drehteller steht.
Dass der Schalter sich nicht arretieren lässt, ist auch nicht gerade hilfreich.

., 04.05.2018
Einträge gesamt: 1

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.